Für junge Leute gibt es Interessantes in der NAJU, der Jugendoganisation des NABU zu erleben.

Die NAJU ist die Jugendgemeinschaft im NABU. Sie vermittelt jungen Menschen fundierte Kenntnisse über die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Funktionsweise von Ökosystemen. Bis 27 Jahren sind alle NABU Mitglieder der NAJU zugeordnet. Um sich in der NAJU für Kinder- und Jugendliche (z.B. als GruppenleiterInn) zu engagieren, ist jedoch keine Altersgrenze gesetzt.  

Bei der NAJU kann man sich in Projekt- und Aktionsgruppen aktiv für den Natur- und Umweltschutz einsetzen. Aber auch mit einzelnen Aktionen kann man viel bewegen. Für Schulen und andere Gruppen (z.B. Jugendklubs) sowie Familien bietet der NAJU Bundesverband vielfältige Materialien und Infoangebote, um die Natur zu entdecken und zu schützen.

Wenn es keine aktive Gruppe vor Ort gibt, kann man selbst eine ins Leben zu rufen oder auch einfach an bundesweiten Aktionen wie dem Erlebten Frühling mitmachen. Für mehr Infos hier einen Link zur NAJU Seite:

Internetseiten für den Naturfreund.

Ein wichtiger Link aus unserer Heimat.

Nonnenhof lebt schon! http://www.bund-neubrandenburg.de/index.php?id=23.0

Diese ist durch das Engagement des BUND-NB entstanden.

Weitere naturschutzrelevante Links.