Zweiter Pflegeeinsatz auf der Schachbrettblumenwiese in den Torfstichen bei NB am 17.09.2022

Für dieses Jahr ist die Arbeit auf der Wiese abgeschlossen. Dank der fleißigen Helfer*innen konnten wir das meiste an Aufwuchs von der Wiese holen und so den Lebensraum vieler seltener Pflanzen erhalten. Nun hoffen wir auf ein Blütenreiches Frühjahr 2023.

Vielen Dank allen Helfern*Innen.

Arbeitseinsatz zur Vorbereitung der Anlage zweier Blühwiesen von jeweils 4,5 ha am 03.09.2022.

Um an der Lieps, zwischen Usadel und Prillwitz gelegene Äcker in zwei ca. 4,4 ha große Blühwiesen zu verwandeln, mussten erst einmal die großen Steine abgesammelt werden. Dank vieler Helfer*innen konnten die Flächen bis kurz nach dem Mittag beräumt werden. Nun können die Sämereien aufgebracht werden. In einem Versuch wurde probiert ob sich Flächen in dieser Region wieder selbst regenerieren können, was leider an der mittlerweile großen Artenarmmut scheiterte. Nun muss eben mit hochwertigen und einheimischen Sämereien der Natur unter die Arme gegriffen werden.

Allen Helfer*innen hiermit noch einmal ein großes DANKESCHÖN für ihren tollen Einsatz für die Natur.

Pflegeeinsatz auf der Schachbrettblumenwiese in den Torfstichen bei NB am 25.06.2022

Erste Mahd 2022. Im Frühjahr waren wieder hunderte Schachbrettblumen zu bestaunen, auch die Orchideen und viele weitere Raritäten auf dieser Wiese werden von Jahr zu Jahr mehr. Die Mühe lohnt sich also. Vielen lieben DANK an alle Helfer*innen, es war wieder ein gelungener Pflegeeinsatz für unsere Natur.

Aufstellen der beiden Amphibienzäune im Wald bei Rowa und in Burg Stargard am Klüschenberg am 12.03.2022

Geschafft, nun sind, dank vieler fleißiger Helfer*innen, alle drei Zäune aufgestellt. Wir hoffen, dass die Zaunbetreuer*innen viel Spaß an ihrer Arbeit haben und dass Wetter schnell wärmer und feuchter wird, damit die Amphibien anfangen zu wandern. Allen Beteiligten einen herzlichen DANK für die tolle und schnelle Hilfe.

Aufstellen des Amphibienzaunes an der Platanenstr. in Neubrandenburg am 11.03.2022

Durch das aufstellen eines Amphibienzaunes an der Platanenstr. hoffen wir, vielen wandernden Amphibien einen sicheren „Straßentod“ ersparen zu können.  Allen fleißigen Helfern*Innen ein großes DANKESCHÖN. Auch den Stadtangestellten für ihre Unterstützung gilt unser Dank.

Vorbereitungsarbeiten für den Amphibienzaun zwischen Rowa und Burg Stargard am 05.02.2022

Nun kann das Frühjahr kommen. Wir haben mit vielen freiwilligen Helfern eine Schneise parallel zur Straße angelegt, damit wir im kommenden Frühjahr dort einen Amphibienzaun aufstellen können, ohne das der doch recht starke Autoverkehr uns an der Arbeit hindert und die Zaunbetreuer sicher die Kröten aus den Eimern bergen können. Allen Helfer*innen ein großes DANKESCHÖN!  

Letzter großer Einsatz zur Aufbesserung des Lebensraumes der Kreuzotter  bei Wesenberg am 15.01.2022

Nun ist es dank vieler fleißiger Hände endlich geschafft, der zukünftige aufgebesserte Lebensraum für die Reptilien ist so wie geplant fertig geworden und sieht in unseren Augen toll aus. nun müssen noch die nachgezüchteten Kreuzottern so groß werden, dass diese hier ausgesetzt werden können und dann hoffentlich eine Stabile Population entsteht. Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer*Innen.