Aufstellen der beiden Amphibienzäune im Wald bei Rowa und in Burg Stargard am Klüschenberg am 12.03.2022

Geschafft, nun sind, dank vieler fleißiger Helfer*innen, alle drei Zäune aufgestellt. Wir hoffen, dass die Zaunbetreuer*innen viel Spaß an ihrer Arbeit haben und dass Wetter schnell wärmer und feuchter wird, damit die Amphibien anfangen zu wandern. Allen Beteiligten einen herzlichen DANK für die tolle und schnelle Hilfe.

Aufstellen des Amphibienzaunes an der Platanenstr. in Neubrandenburg am 11.03.2022

Durch das aufstellen eines Amphibienzaunes an der Platanenstr. hoffen wir, vielen wandernden Amphibien einen sicheren „Straßentod“ ersparen zu können.  Allen fleißigen Helfern*Innen ein großes DANKESCHÖN. Auch den Stadtangestellten für ihre Unterstützung gilt unser Dank.

Vorbereitungsarbeiten für den Amphibienzaun zwischen Rowa und Burg Stargard am 05.02.2022

Nun kann das Frühjahr kommen. Wir haben mit vielen freiwilligen Helfern eine Schneise parallel zur Straße angelegt, damit wir im kommenden Frühjahr dort einen Amphibienzaun aufstellen können, ohne das der doch recht starke Autoverkehr uns an der Arbeit hindert und die Zaunbetreuer sicher die Kröten aus den Eimern bergen können. Allen Helfer*innen ein großes DANKESCHÖN!  

Letzter großer Einsatz zur Aufbesserung des Lebensraumes der Kreuzotter  bei Wesenberg am 15.01.2022

Nun ist es dank vieler fleißiger Hände endlich geschafft, der zukünftige aufgebesserte Lebensraum für die Reptilien ist so wie geplant fertig geworden und sieht in unseren Augen toll aus. nun müssen noch die nachgezüchteten Kreuzottern so groß werden, dass diese hier ausgesetzt werden können und dann hoffentlich eine Stabile Population entsteht. Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer*Innen.